Geschichten beruflicher Veränderung

Selbständigkeit, Quereinstieg oder eine neue Ausbildung – und das in der zweiten Lebenshälfte? Manchmal braucht man Geschichten, aus denen man lernen kann, und Vorbilder, die Mut machen, an die eigene Idee zu glauben. Unsere Loopings Stories zeigen, wie andere ihre berufliche Veränderung gemeistert haben.

Unser Leben besteht aus Loopings

Aus stetem Auf und Ab, aus Anlauf nehmen, die Welt auf den Kopf stellen und die eigene Perspektive ändern. In unseren Loopings Stories portraitieren wir Personen, die schon den ein oder anderen Looping gemeistert haben. Sie haben eine berufliche Veränderung gewagt, etwas ganz Neues gelernt oder eine Idee in die Tat umgesetzt. Wir fragen, was sie motiviert hat, ihr Berufsleben neu zu gestalten, welche Herausforderungen sie gemeistert haben und was wichtige Erkenntnisse waren. Auf dem Weg zu Veränderungen kann es uns inspirieren und helfen, von Menschen zu lesen, die bereits den Sprung ins kalte Wasser gewagt haben. Abgucken und Nachmachen ist nicht nur möglich, sondern erwünscht! Wenn du willst, kannst du dich gerne mit den portraitierten Personen vernetzen.

Spannende Geschichten beruflicher Veränderung

Marcel Zehnder

Seit Januar 2021 ist Marcel Zehnder Veloverkäufer und Mitinhaber des Veloladens «Bikezone» in Baden. Davor war er 12 Jahre lang Geschäftsführer eines Maschinenbau-Betriebes. Er ist 52 Jahre alt und wohnt mit seiner Frau und seinen beiden Teenager-Söhnen im selbst umgebauten Haus in Birmenstorf AG.

Astrid von Reding

Astrid von Reding hat schon Vieles gemacht: Audiovisuelle Inhalte für Radio- und Fernsehen produziert, ein eigenes Unternehmen gegründet und ein Hilfswerk ins Leben gerufen – taki mundo, eine Schule für gehörlose und hörbehinderte Kinder und Jugendliche in Uruapan, Mexiko.

Sabine Kuich

«Ich lerne gerne Neues und bin vollkommen überzeugt vom Prinzip Lifelong Learning», so Sabine Kuich, die erste Loopings-Praktikantin. Im Interview erzählt sie, wieso sie sich nach einer Auszeit dazu entschlossen hat, sich nochmals neu zu orientieren und weshalb ein Praktikum der ideale Wiedereinstieg in die Arbeitswelt war.

Marcel Sonderer

Marcel war über 40 Jahre bei der Zürcher Kantonalbank – zuletzt als HR-Verantwortlicher – bevor er mit QUEERwegS damit angefangen hat, queere Personen in der Natur zu coachen und zu beraten.

Ihr wollt mehr?

Weitere spannende Geschichten von beruflichen Loopings findet ihr in unserem Magazin unter der Kategorie «Geschichten beruflicher Veränderung». Wir wünschen gute Lektüre!
Zum Loopings Magazin